Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen RevisionVorhergehende Überarbeitung
Beide Seiten der Revision
wiki [2018/05/02 10:16]
wikiadmin
wiki [2021/07/06 08:14]
cg301
Zeile 15: Zeile 15:
 Natürlich muss bei einem Wiki nicht zwangsläufig die ganze Welt mitlesen und -arbeiten. Die Kollaboration kann per Registrierung auf einen ausgewählten Nutzerkreis beschränkt werden. Die Schreib- und Leserechte können personen- und artikelspezifisch vergeben werden, so dass beispielsweise bestimmte Wikibereiche nur intern zugänglich, andere lesbar aber schreibgeschützt sind.  Natürlich muss bei einem Wiki nicht zwangsläufig die ganze Welt mitlesen und -arbeiten. Die Kollaboration kann per Registrierung auf einen ausgewählten Nutzerkreis beschränkt werden. Die Schreib- und Leserechte können personen- und artikelspezifisch vergeben werden, so dass beispielsweise bestimmte Wikibereiche nur intern zugänglich, andere lesbar aber schreibgeschützt sind. 
 Die Mitarbeit an einem Wiki ist denkbar einfach: Sofern notwendig, muss man sich zunächst registrieren bzw. anmelden und dann kann es losgehen. Auf jeder Seite befindet sich ein „Bearbeiten“-Reiter. Mit Klick auf diesen öffnet sich ein Editor, in den Text, Bilder, Verlinkungen eingegeben werden. Wikis sind einfache Content Management Systeme, man kann sich also ganz auf den Inhalt konzentrieren und nimmt nur Formatierungen ähnlich wie in einem Textverarbeitungsprogramm vor (Bilder einfügen, Textlayout, Verlinkungen). Ganz einfach geht dies mit einem WYSIWYG-Editor oder mit den leicht zu erlernenden Wikiregeln.  Die Mitarbeit an einem Wiki ist denkbar einfach: Sofern notwendig, muss man sich zunächst registrieren bzw. anmelden und dann kann es losgehen. Auf jeder Seite befindet sich ein „Bearbeiten“-Reiter. Mit Klick auf diesen öffnet sich ein Editor, in den Text, Bilder, Verlinkungen eingegeben werden. Wikis sind einfache Content Management Systeme, man kann sich also ganz auf den Inhalt konzentrieren und nimmt nur Formatierungen ähnlich wie in einem Textverarbeitungsprogramm vor (Bilder einfügen, Textlayout, Verlinkungen). Ganz einfach geht dies mit einem WYSIWYG-Editor oder mit den leicht zu erlernenden Wikiregeln. 
 +
 +=====Einsatzszenarien  im Hochschulbereich =====
 +
 +
 +Das Potenzial eines kollaborativen Wissensmanagements durch Wikis wurde recht bald auch von Firmen, Organisationen und im Hochschulbereich erkannt. Immer häufiger werden Wikis auch in Forschung und Lehre eingesetzt. Zum Einsatz von Wikis in Lehr-/Lernkontexten gibt bereits eine Fülle von Erfahrungsberichten und Fachartikel. 
 +
 +Wikis lassen sich im World Wide Web wie auch in lokalen Netzwerken einsetzen, sie eignen sich daher ebenso für Seminararbeiten, (internationale) Projekte, für die Öffentlichkeitsarbeit, den Wissensaustausch in Fachbereichen oder Lehrveranstaltungen oder aber für die interne Dokumentation in einer Einrichtung. 
 +
 +**Mögliche Anwendungen sind z. B.:**
 +  * Lexika / Glossare zu bestimmten Themengebiete in einem Projekt / einem Seminar erstellen in einem eigenen Wiki oder per Mitarbeit bei einem öffentlichen Wiki wie z. B. der Wikipedia
 +  * Projekte über Wikis managen: gemeinsame Konzeption, Organisation, Dokumentation
 +  * Interne Wikis: Regelwerke, Routineabläufe, Workflows dokumentieren
 +  * Gemeinsames Verfassen von Semesterarbeiten und Arbeitsergebnissen
 +
 +
 +
 +
  
QR-Code
QR-Code Was sind Wikis? (erstellt für aktuelle Seite)