Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Outlook 2007 - Mails digital unterschreiben

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, wie man in Outlook 2007 seine E-Mails mit Hilfe eines persönlichen Zertifikates (der Zertifizierungsstelle der Universität Freiburg) digital unterschreibt.

Wenn Sie fragen, was eine digitale Unterschrift denn eigentlich leistet, kann man als Antwort zwei Punkte anführen:

  1. Sie leistet den Nachweis der Herkunft: Dass das unterschriebene Dokument tatsächlich von der angegebenen Person stammt.
  2. Sie leistet den Nachweis der Unversehrtheit: Dass das unterschriebene Dokument unterwegs nicht verändert wurde.

Beides natürlich nur unter der Voraussetzung, dass das Zertifikat nicht in die falschen Hände gefallen ist.

Zertifikatsspeicher prüfen

Kontrollieren Sie zunächst das gespeicherte Zertifikat:

Über die Systemsteuerung, Internetoptionen rufen Sie die Inhalte auf, suchen dort die Schaltfläche Zertifikate und wählen die eigenen Zertifikate.

Es müsste jetzt mindestens ein Zertifikat aufgeführt sein - Ihr persönliches - das vom Zertifikate-Manager als vertrauenswürdig eingestuft wird. Durch einen Doppelklick können Sie sich den Inhalt anzeigen lassen.

Im Zertifizierungspfad finden Sie u.a. die sog. Vertrauenskette (Zertifikatshierarchie) von Ihrem eigenen Zertifikat bis hoch zum Wurzelzertifikat der Deutschen Telekom.

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das Zertifikat vorliegt, schließen Sie die Fenster wieder.


Unterschriftenzertifikat festlegen


Sperrlisten konfigurieren


Mail senden


Mail empfangen


QR-Code
QR-Code Outlook 2007 - Mails digital unterschreiben (erstellt für aktuelle Seite)